× Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.

Beefscouts

Der Fleischblog

Die Steakschmiede Düsseldorf

Alex geschrieben am 07.12.2017

Schönen guten Abend Freunde des "guten Fleisches“ und herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe #Beefscoutsontour. Heute aus Düsseldorf "Am Carlsplatz". Ich war mal wieder unterwegs um einen neuen Hotspot in Sachen „gutes Fleisch“ für die Beefmap zu finden und hab dabei wieder einen Volltreffer gelandet.

OK, ich muss an dieser Stelle zugeben, dass ich meine Reise nach Düsseldorf natürlich mit einem klaren Ziel angetreten bin und bereits im Vorfeld wusste, was mich hier in Düsseldorf erwarten würde. Immerhin verfolge ich die Jungs von der Steakschmiede über die sozialen Medien schon weitaus länger wie ein Jahr. Was die Jungs hier in der Steakschmiede so zu bieten haben, konnte ich aus den sozialen Medien also bereits vorab erahnen.

Dennoch wollte ich die Gelegenheit endlich mal beim Schopf packen und mir endlich mal selbst ein Bild live vor Ort machen. Und glaubt mir Freude, diese Bilder live vor Ort zu sehen ist noch mal was ganz anderes als nur über die sozialen Medien. Die Magie vor Ort ist einfach nochmals viel stärker. Ich meine so schön die Bilder im Internet auch immer sind, vor Ort sind diese einfach viel realer, greifbarer und das meine Freunde, macht das Ganze so viel lebendiger.

Nun, wo ich heute endlich mal live vor Ort war, muss ich mir persönlich natürlich direkt mal wieder den Vorwurf machen und mich fragen, warum ich nicht schon früher hier gewesen bin. Vor allem auf Grund der Tatsache, dass ich die ganze Geschichte von der Steakschmiede doch schon so lange verfolge. Das meine lieben Freunde, kann ich mir selber nicht beantworten. Ich kann mich dafür nur selbst bei mir entschuldigen.

Wenn ich nur mal zurück denke an die Anfangszeit der Steakschmiede auf dem Carlsplatz in Düsseldorf. Bis vor einem Jahr stand hier noch ein kleiner mobiler Verkaufswagen mit aufgestellten Tischreihen zur Verköstigung. Wie gut kann ich mich noch an die Designstudie von Anfang November 2016 erinnern. Und heute? Seit Anfang Januar 2017 steht hier auf dem Carlsplatz nun ein prächtiger, vollausgestatteter, festverbauter Stand inmitten dieses prächtigen Wochenmarktes.

Obwohl, kann man dazu eigentlich noch Wochenmarkt sagen? Ich meine der Markt liegt mitten im Herzen von Düsseldorf und verfügt über ein Angebot, das seinesgleichen sucht. Immerhin befinden sich hier dauerhaft mehr als 60 Stände die Frische, Qualität und Vielfalt an einem Ort bündeln. Da passt das Konzept der Steakschmiede super hinein. Ähnliches kannte ich vorher nur aus Berlin aus der Markthalle. Schön aber, sowas auch hier in der Nähe zu wissen.

Und der Stand selbst? Wie hat der sich gestaltet? Das meine Freunde, möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Um Euch ein besseres Bild davon machen zu können, möchte ich Euch vorab das folgende Bild zeigen. Danach gehe ich dann auf die Details ein.

 

Wie Ihr im obigen Bild erkennen könnt, befindet sich auf der linken Seite eine erste „kleine“ Auslage. Nicht das man diese außer Acht lassen sollte nur weil es die „kleine“ Auslage ist. Denn bereits die "kleine" Auslage brachte mich zum sabbern und zauberte mir gleichzeitig ein Lächeln ins Gesicht. Guckt Euch im Hintergrund mal das Secreto an. Ihr wisst ja wie sehr ich diesen Cut liebe. Das Fleisch stammt natürlich vom 100% Iberico Schwein aus Spanien. Von der Aufzucht vor Ort in Spanien und der Qualität haben sich die Jungs, ebenfalls Anfang November 2016, selbst ein Bild gemacht und sind dazu zum Iberico-Züchter nach Gijuelo gereist. Verfolgen konnte ich das Ganze natürlich über die sozialen Medien.

Zurück zum obigen Bild, befindet sich auf der rechten Seite die „große“ Auslage. Hier lagern die dicken Dinger, die exklusiven Dinger und auch die teureren Dinge. Ich sage ganz bewusst die teureren Dinge, denn was mir bei dem Blick in die Theke relativ schnell aufgefallen ist, ist das die Preise hier echt human sind. Wirklich, ich finde diese nicht übertrieben teuer. Das, so sagte Benne mir, liegt unter anderem daran, dass das Fleisch direkt vom Erzeuger importiert wird. Es gibt also keine Zwischenhändler, die den Preis unnötig in die Höhe treiben.

Ehrlich, finde ich super. Ich beschäftige mich ja nun mal sehr viel mit Fleisch und kann das preislich relativ gut einschätzen. Daher bin ich wirklich erstaunt über die Preise hier. Ich denke, hier wird niemand auf Grund des Preises abgeschreckt, von diesem köstlichen Fleisch zu probieren.

Apropos probieren. Das kann man hier übrigens auch direkt vor Ort. Das finde ich natürlich richtig geil. Stell dir mal die Situation vor: Da schlenderst du so ein wenig über den Wochenmarkt, kommst hier am Stand der Steakschmiede vorbei und bleibst an dieser köstlichen Auslage hängen. Du denkst, hey was ein geiles Stück Fleisch. Da hätte ich jetzt aber Bock zu. Kein Problem mein Freund. Lass es dir doch direkt hier auf dem Grill zubereiten.  MEGA!!!! Finde ich echt super. Meiner Meinung nach nimmst du somit dem vielleicht ängstlichen, unerfahrenen Kunden, der nicht weiß wie Er das Fleisch zubereiten soll, eine Hemmschwelle.

Und das meine Freunde, finde ich wichtig. Ich erlebe es nämlich immer wieder, dass die Leute eine Hemmschwelle davor haben, teures Fleisch alleine zu zubereiten und deshalb manchmal lieber auf den Genuss eines guten Stücks Fleisch verzichten. Hier in der Steakschmiede werden aber gleich zwei Hemmschwellen abgebaut. Das Fleisch ist nicht zu teuer und ich kann es mir bei Bedarf direkt vor Ort zubereiten lassen. Die gute Beratung vor Ort und ein paar Tipps zur Zubereitung sind natürlich immer kostenlos und kommen „on Top“ noch mit obendrauf.

Ich kann also abschließend sagen, dass dieses Konzept meiner Meinung nach sehr durchdacht und schlüssig ist und dazu auch noch sehr fair. Sicherlich hatte ich dank den sozialen Medien bereits vorab eine leise Vorahnung was mich heute erwarten würde, dennoch kann ich sagen, dass dieser Besuch meine bereits vorhandene Meinung zur Steakschmiede weiter gefestigt hat. Ich freue mich sehr, dass ich heute zu Besuch sein durfte und kann nach den Eindrücken des heutigen Tages zu Recht sagen. Dieser Besuch war ein Volltreffer und hat deshalb zu Recht einen Platz in der Beefmap verdient.

Die Steakschmiede am Carlsplatz in Düsseldorf.

Zum Schluss noch eine kurze Anmerkung in eigener Sache. Weitere spannende Bilder und Videos findet Ihr ab sofort auch im Live-Blog mit Datum 07.12.2017Der Geopunkt inkl. Bilder ist ab sofort ebenfalls auch in der Beefmap auffindbar. Ich lade Euch gerne herzlich dazu ein, auch dort mal einen Blick vorbei zu werfen...... Vielen Dank dafür!!!!
 
„Zu Informationszwecken führe ich die Links der Firmen, die in diesem Beitrag genannt wurden, im Anschluss an diesen Text unten auf“

Weitere Fotos


Das könnte Sie auch interessieren